Bild1
Bild2
Bild3
Bild4

Datenschutzerklärung

 
DESLA Touristik nimmt den Schutz ihrer personenbezogen Daten sehr ernst und hält sich an die Vorschriften der in Deutschland geltenden Datenschutzgesetze.
 
Personenbezogene Daten, wie z.B. Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, etc., werden von DESLA Touristik nur dann gespeichert, wenn Sie diese von sich aus DESLA Touristik angeben bzw. wenn deren Angabe erforderlich ist. Dies erfolgt insbesondere bei der Buchung einer Reise, z.B. durch das Ausfüllen eines Buchungsauftrages. Ihre Daten werden gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt.
 
Zur Erfüllung des mit DESLA Touristik geschlossenen Reise- oder Reise-Vermittlungsvertrages werden die jeweils notwendigen personenbezogenen Daten an die Leistungsträger wie z.B. Busunternehmen und Hotels weitergeleitet.
 
Sie sind berechtigt, auf Antrag und unentgeltlich Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten zu erhalten. Des Weitern haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung unrichtiger Daten. Eine Löschung können unter Umständen gesetzliche Vorschriften, insbesondere im Hinblick auf Daten für abrechnungstechnische und buchhalterische Zwecke, entgegenstehen.
 
 

Facebook

 
Auf der Internetseite von DESLA Touristik ist ein Social-Plug-In des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird, eingebunden. Das Plug-In von Facebook ist mit dem „Gefällt mir – Button“ sowie dem Facebook-Logo (blaues „f“ auf weißer Kachel) gekennzeichnet.
 
Wenn Sie den Internetauftritt von DESLA Touristik aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang und Inhalt der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand
(Was erfährt Facebook, wenn man ‚Gefällt mir‘ klickt).
 
Durch die Einbindung des Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn sie mit dem Plugin interagieren, z. B. den Like-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit das Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.
 
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook (Facebook Privacy).
 
Wenn Sie Facebook-Mitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihrem bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.
 
 

Google AdWords

 
DESLA Touristik nutzt als Google AdWords-Kunde das Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können DESLA Touristik und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zur Internetseite von DESLA Touristik weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen, etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden. Näheres hierzu finden Sie unter Google AdWords Privacy.