Diese Seite kann nicht angezeigt werden, da die Auflösung nicht unterstütz wird.
Sie ist zu klein. Drehen Sie ihr Smartphone in die Waagerechte.
Bild1
Bild2
Bild3
Bild4

Rewal


POLEN REWAL 1POLEN REWAL 2POLEN REWAL 3POLEN REWAL 4

(Rewal, Polnische Ostsee)

 
Die Geschichte des Ostseebades Rewal reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Das Seebad ist heute einer der größten Kurorte an der Ostsee in Westpommern - ein Urlauberparadies. Herrlicher Badestrand, Kiefern- und Fichtenwälder, spezifisches Mikroklima mit jodreicher Luft bieten Erholung pur.
Rewal liegt auf einem ca. 10 m hohen Kliffufer mit historischem Ortskern, gepflegten Grünanlagen und kleinem Fischereihafen. Zahlreiche Promenaden, Geschäfte, Cafes, Restaurants, Bars laden zur Einkehr und zum Flanieren ein. Der Ort bietet viele Ausflugsmöglichkeiten (z.B. Leuchtturm von Niechorze (deutsch: Horst), Fischereimuseum in Niechorze (deutsch: Horst), romantische Kirchenruine in Trzesacz (deutsch: Hoff). Die reizvolle Landschaft lädt zu ausgiebigen Spaziergängen am Ostseestrand oder Fahrradtouren in die nähere und fernere Umgebung ein.

 

Hotels


 

Heilanzeigen

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Stresserkrankungen

Heilmethoden

  • Moorpackungen, Biolampe
  • Wassergymnastik, Inhalation
  • Massagen (teilweise gegen Extrazahlung)
  • Magnetotherapie, Diadynamik
  • Elektrotherapie, Lasertherapie
  • Sollux, Intophorese

Anreise

  • Anreise vorzugsweise samstags
  • mit dem Bus jeden Sonnabend siehe Transfer
  • mit dem Auto über Stettin - Kamien Pomorski - Dziwnowek