Bild1
Bild2
Bild3
Bild4

Niechorze


POLEN NIECHORZE 1POLEN NIECHORZE 2

(Polnische Ostsee)

 
Etwa 40 km westlich von Kolberg liegt der kleine Badeort Niechorze (deutsch: Horst). Das Wahrzeichen des ehemaligen Fischerdorfes ist der weit sichtbare 45 m hohe Leuchtturm aus dem Jahr 1866. Das Seebad ist heute ein beliebtes Urlauberparadies mit wunderschönem Sandstrand. Kiefern- und Fichtenwälder, spezifisches Mikroklima mit jodreicher Luft bieten Erholung pur. Der historische Ortskern lädt -insbesondere im Sommer- mit Restaurants und Bars zur Einkehr und zum Flanieren ein. Beliebt bei Familien und Jugendlichen ist Niechorze in den Sommermonaten, dann herrscht reges Treiben. Außerhalb der Ferienzeit ist Niechorze ein ruhiger Erholungsort. Das sehenswerte Fischereimuseum des Ortes, die Schmalspurbahn durch reizvolle Landschaft, sind dann beliebte Freizeitaktivitäten. Spaziergänge am Ostseestrand oder gemütliche Fahrradtouren in die nähere Umgebung sind bei den Kurgästen ebenso gefragt.

 

Hotels


 

Heilanzeigen

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Atemwegserkrankungen
  • Erkrankungen des Kreislaufes
  • Stresserkrankungen

Heilmethoden

  • Moorbäder, Moorpackungen
  • Wassergymnastik, Inhalation
  • Massagen (teilweise gegen Extrazahlung)
  • Magnetotherapie, Diadynamik
  • Elektrotherapie, Lasertherapie
  • Solebad, Sollux, Ultraschall

Anreise

  • Anreise vorzugsweise samstags
  • mit dem Bus jeden Sonnabend, siehe Transfer
  • mit dem Auto über Stettin - Nowograd - Ploty - Gryfice