Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.
Diese Seite kann nicht angezeigt werden, da die Auflösung nicht unterstütz wird.
Sie ist zu klein. Drehen Sie ihr Smartphone in die Waagerechte.
Bild1
Bild2
Bild3
Bild4

Schreiberhau


POLEN SCHREIBERHAU 1POLEN SCHREIBERHAU 2POLEN SCHREIBERHAU 3

(Szklarska Poreba, Riesengebirge, 440 - 886 m. ü. M.)

 
Schreiberhau (Szklarska Poreba), liegt am Eingang zum Riesengebirge und ist die zweitwichgtigste Stadt auf polnischer Seite im Riesengebirge. Der Ort liegt am Nordhang, malerisch umrankt von mittelgebirgshohen Bergen und lässt erahnen, welche Möglichkeiten sich hier im höchsten, von Berlin aus gelegenem Gebirge, ergeben. Ob Wanderungen, Fahrradtouren oder Skifahrten, Natur pur, aber auch architektonische Besonderheiten kann man hier erleben. Und gerade preislich ist es hier verführerisch, egal ob Sie einen Urlaub oder Wellness Aufenthalt verbringen.
Schreiberhau wurde erstmals 1366 erwähnt, gehörte zu Böhmen, Schlesien (Preußen) und nach dem 2. Weltkrieg zu Polen. Trotz dieser Wirren, verlor Schreiberhau nie seinen Reiz als Erholungsort. Früher dominierte die Glasindustrie, heute ist der Tourismus die bedeutendste Einnahmequelle, was man am Service vor Ort und den zuvorkommenden Dienstleistern wie Ski-/Radverleih, Hotelwesen, und Restaurants bemerkt. Schreiberhau ist etwa 20 km lang und 9 km breit. Auf Touristen scheint hier alles eingestellt, es macht einfach Spaß, sich hier aufzuhalten.
Von Schreiberhau lassen sich wundervolle Ausflüge ins Riesengebirge, wie z.B. die Schneekoppe, mit 1603 m. ü. M. höchsten Berg im Riesengebirge und nach Harrachov, einem bekannten Wintersportgebiet mit mehreren Skisprungschanzen, unternehmen. Aber auch die Stadt Hirschberg (Jelenia Góra) mit ihrer historischen Altstadt, liegt gleich in der unmittelbaren Nähe.

 

Hotels


 

Heilanzeigen

  • Erkrankungen der Atemwege
  • Stresserkrankungen

Heilmethoden

  • Massagen (gegen Extrazahlung)
  • Schwimmen, Sauna

Anreise

  • mit dem Bus - siehe Transfer
  • mit dem Auto über Görlitz/Zgorzelec - Luban